Unser Fuhrpark

Startseite

In der Nacht zum 01.09.2019 wurde unser Rolli-Car von Unbekannten in Brand gesetzt. Dieses durch Spenden finanzierte Fahrzeug haben wir genutzt, um unseren Verbandsmitgliedern (darunter viele Rollstuhlfahrer) Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten zu ermöglichen und so deren Mobilität zu erhöhen.

Nachdem uns der fürchterliche Brandanschlag auf unseren Behindertentransporter VW Crafter (HAL-BV 2) schwer getroffen hat, konnte es nur ein Ziel geben: Es muss ein neuer Transporter beschafft werden, welcher unseren Anforderungen entspricht. Gemeinsam mit Gerd Micheel, als 1. Vorsitzender vom Förderverein "Pro Handicap", wurden Gespräche mit VW geführt. Nach vielen Aktionen und Spendenaufrufen konnte in fast 4 Wochen die Summe für einen neuen VW Crafter aufgebracht werden. Am 26.09.2019 wurde dann bei VW-Holzplatz die Bestellung aufgegeben. Die voraussichtliche Lieferung incl. Umbau ist Mitte Januar 2020 geplant. Wir können nur Danke sagen an alle Einzelspendern, unseren Mitgliedern, den zahlreichen Firmen, dem HFC auch mit einzelnen Fangruppen und unserem Förderverein "Pro Handicap". Wir bitten um Entschuldigung, dass wir nicht alle Spender im Einzelnen nennen können.

Trotz allem sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen. So muss für den neuen Transporter ein Satz Winterräder angeschafft werden. Auch für die Instandhaltung der Fahrzeuge wird immer wieder Geld benötigt. Unseren Unterstützern steht hierfür das nachfolgende Spendenkonto zur Verfügung:

Bei Spenden überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto:
Kontoinhaber: ABiH e.V.
Kreditinstitut: Saalesparkasse Halle
IBAN: DE06 8005 3762 0360 0011 74
BIC: NOLADE21HAL

Mit unseren Behindertentransportern befördern wir körperlich und geistig behinderte Menschen. Mitglieder werden zu Gruppenveranstaltungen gefahren und Ausflugsfahrten werden unternommen. Auch Fahrten zu Arztbesuchen oder Kurfahrten werden ermöglicht.

Mercedes Sprinter

Nach einer langen Antrags-, Bestellungs- und Umbauphase wurde der neue Transporter zum 09.07.2018 zur Abholung bei AMF Bruns in Apen bereitgestellt. Der MB Sprinter 316 CDI ist mit 3 Rollstuhlplätzen mit Schräggurt ausgerüstet und hat eine elektrische Trittstufe. Wir konnten auch unser altes KFZ-Kennzeichen von früher HAL-BV 3 bekommen. An dieser Stelle sei allen Sponsoren und den vielen Mitgliedern unseres ABiH gedankt, welche dazu beigetragen haben den 30 % Eigenanteil in Höhe von über 22.000 € aufzubringen. Den großen Teil von über 55.000 € wurde durch die AKTION-Mensch gefördert. Mit einer kleinen Träne verabschieden wir uns von unserem alten MB Sprinter (HAL-BV 400) der uns in den 17 Jahren und mit einem KM-Stand von 321.285 km sehr gute Dienste geleistet hat.

Lothar Titz

Sprinter

Sprinter

Sprinter


nach oben

Kontakt | Impressum | Webdesign: ©2010-2020 ixxilon WebDesign